Du bist hier: FACHBEREICHE » ICH SUCHE RAT » Geld » Versicherungen » Nach dem Studium oder der Ausbildung

Nach dem Studium oder der Ausbildung

Wer mit der Ausbildung fertig ist und zum ersten Mal im Leben auch finanziell auf eigenen Beinen steht, muss sich auch selbst um einen angemessenen und verantwortungsbewussten Versicherungsschutz kümmern. Meistens ist das Geld aber erstmal knapp. Welche Versicherungen sind also unerlässlich oder besonders wichtig?

Zusätzlich zu den staatlich vorgeschriebenen Sozial- und sonstigen Pflichtversicherungen, sind im Allgemeinen drei Versicherungen besonders wichtig: die (private) Haftpflichtversicherung, eine Berufsunfähigkeitsversicherung und eine Unfallversicherung:

Haftpflicht

Die Haftpflicht schützt Dich vor Schäden, die Du ohne Vorsatz Dritten zufügst. Da diese Schäden in schlimmen Fällen in die Millionen gehen können, ist die Privathaftpflicht sehr wichtig. und hat schon häufig vor dem finanziellen Ruin bewahrt.

Berufsunfähigkeit

Ein weiteres existenzielles Risiko ist der Verlust der Arbeitskraft durch Krankheit oder Unfall. Weil die Rentenversicherung (die ja davon abhängt wie lange Du eingezahlt hast) für Berufseinsteiger fast nicht greift solltest Du eine Berufsunfähigkeitsversicherung überdenken. Die zahlt dann eine Rente, wenn wegen Krankheit dauerhaft nicht mehr gearbeitet werden kann. Außerdem lässt sich diese Versicherung mit einer Lebens- oder Rentenversicherung kombinieren und so die Beiträge gleichzeitig für die Altersvorsorgung nutzen.

Unfall

Die Unfallversicherung ist dafür da, Dich im Falle eines Unfalls vor dem finanziellen Schlimmstfall zu bewahren. Unfälle lassen sich einfach nicht immer vermeiden, deshalb ist es gut sich für den Fall der Fälle zu versichern. Je nach Versicherungsart bietet die Unfallversicherung dann eine lebenslange Rente oder auch eine einmalige Zahlung. Sie zahlt auch schon wenn du deinen Beruf weiter ausüben kannst und kostet nur wenige Euro pro Monat.

Auch eine Hausratversicherung und weitere Zusatzversicherungen sollte man sich überlegen. Was Sinn macht, ist allerdings höchst individuell und Du solltest Dich persönlich und umfassend informieren lassen und immer mehrere Anbieter vergleichen.

Weitere Infos zum Thema

Broschürentipps:

Broschüre der Deutschen Rentenversicherung "Berufsstarter und die Rente":
www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/88478/publicationFile/20154/berufsstarter_und_die_rente.pdf

Broschüre der Deutschen Rentenversicherung "Berufsstarter und ihre Sozialversicherung":
www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/58728/publicationFile/19914/berufsstarter_und_ihre_sozialversicherung.pdf

Fotonachweis:
"Franziska Maxi Müller" / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz (by-nc)
http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/deed.de

Übertrage dein Votum...
Dieser Artikel wurde bisher noch nicht bewertet. Sei der Erste, der hier bewertet!
Klicke auf die Symbole, um diesen Artikel zu bewerten - 1 (schlecht) bis 5 (sehr gut).

Hinweis:
Unser Datenbestand ist eine Liste von Anbietern zum gewählten Themenbereich. Die Liste bietet einen Überblick, ist aber weder vollständig, noch ist damit irgendeine Wertung oder gar besondere Empfehlung durch tipsntrips verbunden.
Auch können wir dafür nicht garantieren, dass diese Angebote für den beabsichtigten Zweck tatsächlich geeignet sind.

Die Daten werden zwar von uns regelmäßig überprüft, es lässt sich aber nicht ausschließen, dass einzelne Anbieter nicht mehr existieren oder die Links ungültig geworden sind. In diesen Fällen freuen wir uns über Rückmeldung.

Zum Impressum.
Drehtag bei tipsntrips

Heute dreht StuggiTV bei tipsntrips die nächsten Sendungen für "Darf ... mehr »

Tipps

Das Life-Kompetenz-Modul Versicherungen des Jugendnetz berät und informiert dich rund ums Thema Versicherungen  ... mehr »

tipsntrips print

Viele weitere Infos zum Thema gibt es in unseren Infofoldern.
www.tipsntrips.de/folder

Layout based on YAML