Du bist hier: FACHBEREICHE » I LOVE STUTTGART » Ausgehen » Nachtbus

Nachtbus in Stuttgart & Region

Noch bis zum 08. Dezember 2012 fahren die Stuttgarter Nachtbusse in die Stadtteile und die Region wie bisher:

Jeweils Donnerstag- bis Samstagnacht fährt der Stuttgarter Nachtbus Nachtschwärmer nach Hause. Abfahrtszeiten ab Schlossplatz um:

01.11 Uhr, 02.00 Uhr, 02.22 Uhr, 03.10 Uhr und 03.33 Uhr.

Die regionalen Nachtbuslinien fahren in den Nächten von Freitag auf Samstag, von Samstag auf Sonntag und auf alle Feiertage je dreimal in der Nacht. Sie bringen ihre Fahrgäste entlang der S-Bahn- Linien Verbundgebiet in rund 80 Städte und Gemeinden. Abfahrt ist ebenfalls immer am Schlossplatz.

Der gesamte Fahrplan der regionalen Nachtbusse mit Haltestellen und Anschlusslinien kann auch unter: www.nachtaktiv.net eingesehen werden.

NEU zum Fahrplanwechsel ab Dezember 2012

Ab der Nacht zum 08. bzw. 14. Dezember 2012 gibt es – auch auf Initiative des Stuttgarter Jugendrates – einige Veränderungen und Verbesserungen bei Nachtbussen, den neuen Nacht-S-Bahnen und regionalen Nachtbussen.

Infos dazu gibt es unter:
www.vvs.de/nachtverkehr

Stuttgarter Nachtbusse

Ab der Nacht zum 14. Dezember 2012 ändert sich folgendes bei den Stuttgarter Nachtbuslinien:

Folgende Stadtteile und Streckenabschnitte werden neu ins Nachtbusnetz aufgenommen: Hoffeld (N8), Jahnstraße Degerloch (N9), Scharnhauser Straße Plieningen (N8), Steckfeld (N8), Rohrer Höhe (N10), südliche Olga- und Filderstraße (N1), Birkenwaldstraße (N2), Gerok- und Gänsheidestraße (N7), Asangstraße und Uhlbach (N7), Freibergstraße in Münster (N5) sowie nahezu die komplette 42er Strecke (N 9, N10).

Die Busse fahren vom Schlossplatz zu folgenden neuen Startzeiten: 01.20 Uhr, 02.00 Uhr , 02.30 Uhr, 03.10 Uhr und 03.40 Uhr.

Nacht-S-Bahn in die Region

Die regionalen Nachtbuslinien entfallen mit dem Start der Nacht-S-Bahn ab der Nacht von 08. auf 09. Dezember 2012:  In den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag sowie vor Feiertagen wird die S-Bahn von Stuttgart aus dreimal im Stundentakt auf allen sechs Linien in jeweils beide Richtungen die Region ansteuern. Der Nachtfahrplan ist so abgestimmt, dass der Flughafen mit der S-Bahn frühmorgens gegen 4.30 Uhr aus dem gesamten Netz erreichbar ist. Zwischen der letzten regulären S-Bahn und der ersten Nacht-S-Bahn werden zwischen knapp einer Stunde und bis zu 90 Minuten liegen.

S1 statt N10 Esslingen - Plochingen - Kirchheim u.T.

S2 statt N20/N31 Waiblingen - Schorndorf

S3 statt N30/N31 Waibingen - Backnang

S4 statt N40 Kornwestheim - Ludwigsburg - Marbach

S5 statt N50 Ludwigsburg - Bietigheim-Bissingen

S6 statt N60 Leonberg - Weil der Stadt

S1 statt N70 Böblingen – Herrenberg

www.nachtaktiv.net

Einen Fahrplan zum Download findet man hier:
www.vvs.de/download/nachtverkehr.pdf

Taxiruf

Ab 20.00 Uhr kann man in den Stadtbahnen beim SSB-Fahrpersonal ein Taxi bestellen, das dann direkt zur r Haltestelle kommt. Die Bereitstellung des Taxis wird von der Taxi-Zentrale geregelt. Für die Taxifahrt gilt dann der übliche Taxitarif.

Frauennachttaxi

Frauen, die nach 20.00 Uhr alleine unterwegs sind, können zu ausgewählten Haltestellen ein “Frauen-Nacht-Taxi” bestellen. Für jede Fahrt mit dem Frauen-Nacht-Taxi übernimmt die SSB einen Anteil von € 5,-. Der zu bezahlende Taxitarif wird um diesen Betrag verringert. Die Liste mit den Haltestellen erhalten Sie auf der SSB-Website.

Fotonachweis:
www.nachtaktiv.net


Übertrage dein Votum...
Dieser Artikel wurde bisher noch nicht bewertet. Sei der Erste, der hier bewertet!
Klicke auf die Symbole, um diesen Artikel zu bewerten - 1 (schlecht) bis 5 (sehr gut).

Hinweis:
Unser Datenbestand ist eine Liste von Anbietern zum gewählten Themenbereich. Die Liste bietet einen Überblick, ist aber weder vollständig, noch ist damit irgendeine Wertung oder gar besondere Empfehlung durch tipsntrips verbunden.
Auch können wir dafür nicht garantieren, dass diese Angebote für den beabsichtigten Zweck tatsächlich geeignet sind.

Die Daten werden zwar von uns regelmäßig überprüft, es lässt sich aber nicht ausschließen, dass einzelne Anbieter nicht mehr existieren oder die Links ungültig geworden sind. In diesen Fällen freuen wir uns über Rückmeldung.

Zum Impressum.
All Inclusion Festival 2017

"Ein Fest für Alle" am 30. Juni im Jugendhaus Mitte in Stuttgart ... mehr »

tipsntrips print

Viele weitere Infos und Möglichkeiten in Stuttgart gibt es in unseren Infofoldern.
» www.tipsntrips.de/folder

Verwandte Themen

Infos und weiterführende Links zu Veranstaltungenkalendern mit Konzerten und Partys in Stuttgart ... mehr »

Layout based on YAML