kulturweit

ist ein internationaler kultureller Freiwilligendienst, der von der Deutschen UNESCO-Kommission konzipiert und koordiniert und vom Auswärtigen Amt gefördert wird. Partnerorganisationen sind der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), der Pädagogische Austauschdienst (PAD) in Kooperation mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), das Goethe-Institut (GI), das Deutsche Archäologische Institut (DAI) und die Deutsche Welle (DW).

Ziel von kulturweit ist es, bürgerschaftliches Engagement, interkulturelle Kompetenz und Weltoffenheit bei jungen Menschen zu fördern und die Arbeit der deutschen Kulturmittler im Ausland zu unterstützen. Dabei sammeln die Freiwilligen internationale Erfahrungen für ihre persönliche und berufliche Entwicklung.

Voraussetzungen

  • Alter: 18 bis 26 Jahre, Status: dt. Staatsbürger oder entsprechendes Aufenthaltsrecht
  • weltoffen und kulturell interessiert
  • Abitur oder abgeschlossene Ausbildung

Kosten & Finanzierung

  • der Freiwillige muss sich selber um Kost und Logis kümmern, bekommt aber dafür eine monatliche Unterstützung von ca. € 200,-, die Einsatzstellen helfen bei der Suche
  • die Kosten für das Visum müssen von dem Freiwilligen selbst getragen werden
  • ein Zuschuss zum Flugticket wird gezahlt
  • kulturweit zahlt ein monatliches Taschengeld in Höhe von € 150,- und übernimmt sämtliche Versicherungen

Wichtiges

  • Dauer: 6 oder 12 Monate
  • kulturweit basiert auf dem „Freiwilligen Sozialen Jahr“ im Sinne des Jugendfreiwilligendienstegesetzes (JFDG). Dass bedeutet, er wird als Freiwilliges Soziales Jahr anerkannt
  • Einsatzländer: Afrika, Asien, Lateinamerika, Mittel- und Osteuropa
  • Bei den Einsatzstellen handelt es sich meistens um Auslandsinstitute der Partnerorganisationen, typische Einsatzstellen sind beispielsweise in Schulen, Bibliotheken oder Kultureinrichtungen

Weitere Informationen gibt es direkt unter:
www.kulturweit.de

oder per Mail:
kontakt(at)kulturweit.de

oder unter der Infohotline der Deutschen Unesco-Kommission:
030/ 802 02 03 00, Mo - Fr von 10.00 - 16.00 Uhr.

Partnerorganisationen, die Einsatzstellen im Rahmen von kulturweit anbieten:

DAAD

DAAD

53175 Bonn
0228/ 88 20

» weitere Infos
Deutsche UNESCO-Kommission e.V. (DUK)

Deutsche UNESCO-Kommission e.V. (DUK)

10967 Berlin
030/ 802 02 03 00

» weitere Infos
Deutsche Welle

Deutsche Welle

53113 Bonn
0228/ 42 90

» weitere Infos
Deutsches Archäologisches Institut (DAI)

Deutsches Archäologisches Institut (DAI)

14195 Berlin
030/ 187 71 10

» weitere Infos
Goethe-Institut (GI)

Goethe-Institut (GI)

80637 München
089 / 15 92 10

» weitere Infos
Pädagogischer Austauschdienst (PAD)

Pädagogischer Austauschdienst (PAD)

53117 Bonn
0228/ 50 10

» weitere Infos
Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA)

Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA)

50735 Köln

» weitere Infos

Weitere Infos zu kulturweit

Vier Freiwillige von kulturweit wurden ein Jahr lang von einem Filmteam begleitet, hier gibt's den Film dazu:
www.kulturweit.de/dokumentationsfilm.html

Kulturweit-Freiwillige schreiben hier über ihre Erlebnisse und Erfahrungen im Ausland:
kulturweit-blog.de

Infos bei tipsntrips zentral

tipsntrips zentral bietet neben der Broschürenauslage mit vielen Broschüren und Flyern zum Mitnehmen, ein gut sortiertes und umfangreiches Freihand-Archiv an.

Dort findest du Broschüren, Kataloge, Flyer und Informationen aus Zeitschriften zum Thema Freiwilligendienste und speziell zum Freiwilligendienst "kulturweit" sowie einzelne Bücher, die du dir bei uns anschauen kannst:

"Internationale Freiwilligendienste - Helfen und Lernen weltweit"
ISBN: 978-386040182-8
Nr. 7

Fotonachweis:
"07Ja" / www.photocase.com

Übertrage dein Votum...
Dieser Artikel wurde bisher noch nicht bewertet. Sei der Erste, der hier bewertet!
Klicke auf die Symbole, um diesen Artikel zu bewerten - 1 (schlecht) bis 5 (sehr gut).

Hinweis:
Unser Datenbestand ist eine Liste von Anbietern zum gewählten Themenbereich. Die Liste bietet einen Überblick, ist aber weder vollständig, noch ist damit irgendeine Wertung oder gar besondere Empfehlung durch tipsntrips verbunden.
Auch können wir dafür nicht garantieren, dass diese Angebote für den beabsichtigten Zweck tatsächlich geeignet sind.

Die Daten werden zwar von uns regelmäßig überprüft, es lässt sich aber nicht ausschließen, dass einzelne Anbieter nicht mehr existieren oder die Links ungültig geworden sind. In diesen Fällen freuen wir uns über Rückmeldung.

Zum Impressum.
Schuljahr im Ausland - Messe zum Highschool-Aufenthalt

Di, 14. November 2017, 19.00 - 21.00 Uhr bei tipsntrips ... mehr »

Tipps

Ehemalige Freiwillige bewerten ihre Entsendeorganisation und geben Orientierungshilfe auf der Suche nach einem geeigneten Anbieter ... mehr »

Verwandte Themen

Lust auf Work & Travel? Ein Land durch Reisen kennenlernen und nebenbei noch Geld verdienen ... mehr »

Layout based on YAML