Du bist hier: jugendbildung » Archiv » Youth Democracy - learning and doing Vol. I » Kick-Off in Stuttgart, 17.04.-19.04.2008

Kick-Off in Stuttgart, 17.04.-19.04.2008

"Youth Democracy - learning and doing" ist ein Projekt der partizipativen Demokratie für junge Menschen im Rahmen des EU-Programmes Jugend in Aktion. Ziel ist die Erhöhung der Beteiligungschancen von, mit und für Jugendliche. Für das Stuttgarter Teilprojekt heißt das: "Youth Democracy - Demokratie in Bewegung". Demokratie braucht Veränderung, Bewegung und Offenheit. Viele junge Menschen sollen teilhaben und mitgestalten. Unter Mitwirkung von 20 in 2008 neu gewählten Jugendräten aus 10 verschiedenen Stuttgarter Bezirken und anhand ausgewählter spezifischer Beteiligungsmodelle Jugendlicher aus den
Partnerländern werden während der Projektdauer von 18 Monaten neue und spannende, kreative und ungewöhnliche Wege und Formen von Beteiligung junger Menschen im Gemeinwesen entwickelt und umgesetzt.
Vom 17. bis 19.04. 2008 trafen sich über 40 am Projekt aktiv beteiligte Menschen im Kinder- und Jugendhaus ‚Helene P.' Degerloch zur Auftaktveranstaltung, dem sog. "Kick-Off", auf internationaler Ebene. Das Kennen- und Verstehenlernen der unterschiedlichen Beteiligungsformen Jugendlicher in den Partnerländern und der intensive Austausch darüber standen im Vordergrund. Jedes Land hat sich jeweils zwei Beteiligungsformen oder -ansätze aus den beiden anderen Ländern auswählt, um diese im eigenen Land mit den eigenen Partnern vor Ort zu erproben und geeignete Maßnahmen zur Umsetzung zu entwickeln.
In den darauffolgenden Monaten werden sich die Partner regelmäßig austauschen. Hierzu soll eine Internetplattform eingerichtet, die auch nach dem Projekt rege Nutzung findet.
Die Jugendräte in Stuttgart wollen bspw. in Kooperation mit Schulen"Demokratieunterricht" für 5.+6. Klassen nach dem Vorbild der portugiesischen Partner erproben, um frühzeitiger als bisher, Jugendliche auf einfache Art und Weise über ihre Partizipationsmöglichkeiten in ihrem Gemeinwesen zu informieren. Die Jugendräte werden das portugiesische Konzept entsprechend umgestalten.

Vom 10. bis 12.11.2008 treffen sich die Partner aus Deutschland (12 Personen) und Österreich (9 Personen) in Lissabon wieder, um im Rahmen der Zwischenveranstaltung ihre bisherigen Ergebnisse auszutauschen.

Projektpartner:


Österreich:

  • AKZENTE Salzburg - Initiativen für junge Leute, Österreich (Antragsteller)
  • Jugendkoordination der Stadt Salzburg

Portugal:

  •  AJEC Lissabon, Vereinigung für Ausbildung und Kommunikation Jugendlicher
Übertrage dein Votum...
Dieser Artikel wurde bisher noch nicht bewertet. Sei der Erste, der hier bewertet!
Klicke auf die Symbole, um diesen Artikel zu bewerten - 1 (schlecht) bis 5 (sehr gut).
tipsntrips-Training zur Online-Bewerbung an der Robert-Koch-Realschule

Diese Woche fand das tipsntrips-Training zur Online-Bewerbung in Stuttgart-Vaihingen statt.... mehr »

Tipps

Die tipsntrips-Galerie zeigt Bilder von Veranstaltungen, Aktionen, Stadtspielen bei tipsntrips ... mehr »

Layout based on YAML