Du bist hier: FACHBEREICHE » MEIN WEG IN DEN BERUF » Ausbildungsplatzsuche

Ausbildungsplatzsuche

Nach der Entscheidung für den Ausbildungs-Wunschberuf muss ein passender Betrieb gefunden werden. Da es zur Zeit in fast allen Bereichen mehr Bewerber gibt als Lehrstellen, lohnt es sich, die Suche rechtzeitig zu beginnen. Die Chancen bei kleinen Betrieben sind oftmals besser als bei den größen und populären Firmen.

Unter http://jobboerse.arbeitsagentur.de kann unter Angabe einiger Suchkriterien nach passenden Stellenangeboten gesucht werden. Bei Angabe eines Berufes werden auch Berufsalternativen bei der Suche berücksichtigt.

Adressen der Betriebe, die ausbilden können, gibt es bei folgenden Anlaufstellen:

ACLI — Selbsthilfewerk für interkulturelle Arbeit e. V.

ACLI — Selbsthilfewerk für interkulturelle Arbeit e. V.

70597 Stuttgart (Deger...
07071/ 79 33 33

» weitere Infos
Azubi- & Studientage online

Azubi- & Studientage online

www.azubitage.de

» weitere Infos
azubi-online.com

azubi-online.com

www.azubi-online.com

» weitere Infos
BeFF-Berufliche Förderung von Frauen e. V.

BeFF-Berufliche Förderung von Frauen e. V.

70174 Stuttgart (Mitte...
0711/ 263 45 70

» weitere Infos
Berufsinformations-zentrum (BiZ)

Berufsinformations-zentrum (BiZ)

70191 Stuttgart (Nord)
0711/ 920 43 00

» weitere Infos
CJD Stuttgart

CJD Stuttgart

70469 Stuttgart (Feuer...
0711/ 13 54 90

» weitere Infos
Deutsche Angestellten Akademie Stuttgart

Deutsche Angestellten Akademie Stuttgart

70190 Stuttgart (Ost)
0711/ 923 71 47

» weitere Infos
Handwerkskammer Region Stuttgart

Handwerkskammer Region Stuttgart

70191 Stuttgart
0711/ 165 70

» weitere Infos
Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart

Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart

70174 Stuttgart (Mitte...
0711/ 200 50

» weitere Infos
Stuzubi.de - Stellenbörse/Ausbildung/Studium

Stuzubi.de - Stellenbörse/Ausbildung/Studium

www.stuzubi.de

» weitere Infos

Außerdem ist viel Eigeninitiative gefragt! Also selbstständig nach in Frage kommenden Firmen recherchieren oder einfach mal in Geschäfte oder Firmen reinlaufen und nachfragen! Mögliche Quellen findest du hier:

Weitere Tipps und Infos

Stellenanzeigen in den Tageszeitungen:
Die Tageszeitungen enthalten in der Regel samstags einen Anzeigenteil, in dem unter anderem auch Azubis gesucht werden. Eine weitere Quelle ist das donnerstags erscheinende Stuttgarter Wochenblatt. Manchmal gibt es auch Sonderteile zum Thema Ausbildung, in dem viele Firmen inserieren.

Lehrer_innen/ Freunde/ Bekannte fragen
Beziehungen sind im Berufsleben sehr wichtig. Oftmals hat man Vorteile, wenn man jemanden kennt, der schon in einer Firma arbeitet.

Branchenbuch/ gelbe Seiten:
In den gelben Seiten sind viele Betriebe nach Branchen geordnet. Diese kann man in den Stadtbüchereien oder im Internet unter www.gelbeseiten.de einsehen.

Bei den Betrieben einfach telefonisch anzufragen, ob ausgebildet wird. Aber Vorsicht, so ein Telefongespräch braucht eine gute Vorbereitung!
Unser Tipp: viel Zeit einplanen und vorbereitet sein. Evtl werden Fragen gestellt wie beispielsweise:

  •  "Warum wollen Sie gerade diesen Beruf erlernen?"
  •  "Warum rufen Sie gerade uns an?"

Ein Stichwortzettel mit möglichen Fragen an den Betrieb neben dem Telefon kann hilfreich sein und die Nervosität lindern. Genauso wie der persönliche Lebenslauf, so dass evtl. Fragen zur Person genau und sofort beantworten werden können.

Stellenportale online

Hier findest du eine Liste mit Online-Stellenportalen.

Fotonachweis:
"Miriam Oddy" / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz (by-nc)
http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/deed.de

Übertrage dein Votum...
Bewertung: 5.0 von 5 möglichen Punkten bei 1 Bewertungen.
Klicke auf die Symbole, um diesen Artikel zu bewerten - 1 (schlecht) bis 5 (sehr gut).

Hinweis:
Unser Datenbestand ist eine Liste von Anbietern zum gewählten Themenbereich. Die Liste bietet einen Überblick, ist aber weder vollständig, noch ist damit irgendeine Wertung oder gar besondere Empfehlung durch tipsntrips verbunden.
Auch können wir dafür nicht garantieren, dass diese Angebote für den beabsichtigten Zweck tatsächlich geeignet sind.

Die Daten werden zwar von uns regelmäßig überprüft, es lässt sich aber nicht ausschließen, dass einzelne Anbieter nicht mehr existieren oder die Links ungültig geworden sind. In diesen Fällen freuen wir uns über Rückmeldung.

Zum Impressum.
Girls'Day / Boys'Day

Der Mädchen- und Jungen-Zukunftstag am 27. April 2017 ... mehr »

tipsntrips print

"Zukunft... nur mit Ausbildung!"
Das Magazin zu den einzelnen Phasen des Berufsfahrplans mehr »

tipsntrips print

Viele weitere Infos zum Thema gibt es in unseren Infofoldern.
www.tipsntrips.de/folder

Layout based on YAML