Du bist hier: » FACHBEREICHE

Deutsch-griechisches Workcamp in den Pelion-Bergen

Neun Freiwillige sind dazu eingeladen sich für zwei Wochen in einem griechischen Dorf gemeinnützig zu engagieren.


Im Sommer 2018 organisiert IBG gemeinsam mit der griechischen Non-Profit-Organisation Citizens in Action (C.I.A.) erneut ein deutsch-griechisches Workcamp.

Worum geht es? Agios Lavrentios ist ein kleines Dorf im Pelion-Gebirge, dem mythischen Land der Zentauren. Hier treffen sich Berge, traditionelle griechische Dörfer und die Strände rund um Volos. Die Aufgabe der Freiwilligen wird es sein, die 14 historischen Brunnen und Quellfassungen des Dorfes wiederzubeleben. Konkret heißt das: Steinfassungen ausbessern, Brunnen säubern, Holzdächer errichten etc. Zusätzlich werden Videointerviews mit älteren Dorfbewohnern über diese Brunnen geführt. Zeitgleich zum Workcamp findet außerdem im Dorf das traditionelle "Music Village" statt, ein internationales Musikfestival mit Workshops und Konzerten.

Wann? 18. August - 02. September 2018

Anmeldung: Interessierte Freiwillige aus Deutschland können sich über die online Workcamp-Datenbank für die Teilnahme anmelden. Die Vermittlungsgebühr für das Projekt beträgt € 150,-. Unterkunft und Verpflegung werden während des Projektes gestellt.

Fahrtkosten: Über Fördermittel des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend kann IBG die Fahrtkosten der Freiwilligen mit max. € 250,- bezuschussen.

Für alle Fragen rund um das Projekt steht unser Outgoing-Officer Lukas gern zur Verfügung:
Schick eine E-Mail an outgoing(at)ibg-workcamps.org
Ruf an: 06022/ 27 93 851
Oder schreib  per Messenger (Signal, Telegram & WhatsApp): +49 1520/ 21 85 131

Fotonachweis:
ibg-workcamp.de


Übertrage dein Votum...
Bewertung: 5.0 von 5 möglichen Punkten bei 1 Bewertungen.
Klicke auf die Symbole, um diesen Artikel zu bewerten - 1 (schlecht) bis 5 (sehr gut).

Hinweis:
Unser Datenbestand ist eine Liste von Anbietern zum gewählten Themenbereich. Die Liste bietet einen Überblick, ist aber weder vollständig, noch ist damit irgendeine Wertung oder gar besondere Empfehlung durch tipsntrips verbunden.
Auch können wir dafür nicht garantieren, dass diese Angebote für den beabsichtigten Zweck tatsächlich geeignet sind.

Die Daten werden zwar von uns regelmäßig überprüft, es lässt sich aber nicht ausschließen, dass einzelne Anbieter nicht mehr existieren oder die Links ungültig geworden sind. In diesen Fällen freuen wir uns über Rückmeldung.

Zum Impressum.
Jugendagentur mit Infostand bei der 25. Ausbildungsplatz-Börse

Am 22.09.2018 findet wieder die Ausbildungsplatz-Börse in Stuttgart-Bad Cannstat... mehr »


Nach der Schule – Lust auf's Ausland?

Info-Vortrag am 20.9.2018 bei der Agentur für Arbeit... mehr »


Neu im Team: Tatiana Belik

Unsere BFD-Stelle ist seit dem 01.09.18 wieder besetzt... mehr »


Blogging-Workshop - Le petit Blog

Am 22. September im JPBW-Headquartier... mehr »


Mi, 12.09.2018: Rechtssprechstunde NERO + NEROkidz...

... bei tipsntrips zentral in der Eichstraße 8 (Rückgebäude Eberhardstraße 6 A) ... mehr »


Dürfen wir vorstellen: unsere neuen Fachbereiche!

Heute: >Wege ins Ausland< (Teil 3 von 3)... mehr »


Dürfen wir vorstellen: unsere neuen Fachbereiche!

Heute: >Wege in den Beruf< (Teil 2 von 3)... mehr »


Dürfen wir vorstellen: unsere neuen Fachbereiche!

Heute: >StadtLeben Stuttgart< (Teil 1 von 3)... mehr »


Journalismus- und Crossmedia-Camp bei tipsntrips

Vom 27.08. bis 31.08.2018 fand die Ich-will-Action-Ferienwoche statt... mehr »


JuBi - Die JugendBildungsmesse

Am 13.10.2018 im Eschbach-Gymnasium in Stuttgart-Freiberg... mehr »


Layout based on YAML